Welt-Naturschutzkongress IUCN

Alle Fassungen dieses Artikels: [Català] [Deutsch] [English] [Castellano] [Français]

Der Welt-Naturschutzkongress ist das grösste und vielfältigste Ereignis bezüglich der Konservation in der ganzen Welt. Er wird jede 4 Jahre abgehaltet und sein Ziel ist, die Art wie wir die Menschen mit unserer Umwelt für die Human-, Sozial- und Wirtschaftentwicklung umgehen, zu verbessern.

Der nächste Kongress wird in Barcelona vom 5. bis zum 14. Oktober 2008 im Zentrum für Internationale Konventionen von Barcelona (Centre de Convenciones Internacional de Barcelona - CCIB), Spanien, abgehalten sein.

Mehr als 8000 Regierungsführer, das öffentliche Sektor, Nichtregierungsorganisationen, Firmen, UN-Agenturen und soziale Organisationen werden sich versammeln, um die dringendste Entscheidungen hinsichtlich der Umwelt und der Entwicklung zu diskutieren, debattieren und nehmen.

Das Kongress fängt mit einem 4-Tag langen Forum, organisiert durch die Mitglieder und Assoziierten der UICN (Weltnaturschutzunion). Dort werden innovative Ideen, Gedanken und debattiert. Danach wird das Kongress mit der Versammlung der Mitglieder, ein einzigartiges Umweltparlament bestehend aus Regierungen und Nichtregierungsorganisationen weltweit. Mehr info auf: http://cms.iucn.org/congreso_esp/index.cfm
Aufgrund der Abhaltung von diesem wichtigen Kongress in Barcelona, Ecologistas en Acción wird aktiv teilnehmen und wird verschiedene Initiativen in der Stadt entwickeln, mit den folgenden Zielen:

  • dass die Kongress-Teilnehmer vom Bedarf bewusst sind, die Ausbeutung der Naturresourcen abzubremssen, mit Schwerpunkt auf Ressourcen wie Fischereien, Erdöl und Wasser;
  • dass das 2009-2012 UICN-Programm das Bedürfnis aufnimmt, die Übernutzung der Naturressourcen und die Treibhausgas-Emissionen abzubremsen;
  • dass die Einwohner Barcelonas die Wichtigkeit der Biodiversität und unsere Abhängigkeit von ihr kennen, und was sie tun sollen, um ihre Konservation zu fördern.

Dafür wird Ecologistas en Acción die folgenden Initiativen entwickeln:

Teilnahme an dem Kongress:

Ecologistas en Acción wird aktiv am Kongress teilnehmen, mit Schwerpunkt auf dem Ziel, die Billigung von den Anträgen zu schaffen, die unsere Organisation erarbeitet hat, um das 2009-2012 UICN-Programm zu modifizieren, was im Kongress genehmigt wird:
- CGR4.MOT097 Der Klimawandel und die Übernutzung der Naturressourcen im Programm der UICN.
- CGR4.MOT038 Tat für die Erholung des östlichen Stocks vom Roten Thun (Thunnus thynnus)
- CGR4.MOT030 Erhaltung des Habitats des Pardelluchs (Lynx pardinus)
- CGR4. MOT025 Die Benutzung von vergifteten Ködern als Kontrollemittel für Raubtieren in der UE auszureissen.

Wir werden auch Anträge anderer Organisationen unterstützen, deren Ziel die Verbesserung der Betriebsweise der IUCN und die Erhaltung gefährdeter Arten (wie z.B. Haien) ist.

Während des Kongresses wird Ecologistas en Acción auch, mit anderen Organisationen, das Meerenreservat für den Roten Thun in den Balearen vorstellen, und wird über die Risikos und Chancen, die die Biokraftstoffen anbieten, debattieren.

Video-Diversität

Ecologistas en Acción wird am 3 Oktober die Vorstellung der preisgekrönten Videos im II. Wettbewerb Video-diversidad in der Aula der Elizalde-Haus (“La Casa Elizalde”), im Stadtzentrum Barcelonas. Mehr infos: http://www.ecologistasenaccion.org/spip.php?article11427

Kurs: Barcelona

Das Segelschiff “Diosa Maat” von Ecologistas wird nach Barcelona segeln, um in der Initiative der IUCN “Rumbo a Barcelona” (Kurs: Barcelona) teilzunehmen: http://cms.iucn.org/news_events/events/congress/about/special_events/sailing/index.cfm

Das Segelschiff wird nicht nur mit anderen teilnehmenden Schiffen vor Barcelonas Küste an der Initiative teilnehmen. Vom 3. bis zum 15. Oktober wird es auch in Barcelona bleiben, um Sensibilisierungsinitiativen durchzuführen, und wird vom 4. bis zum 9. Oktober für interessierte Besucher verfügbar sein. Vom 10. bis zum 14. Oktober wird das Segelschiff in verschiedenen Orten der katalanischen Küste Sensibilisierungsaktivitäten durchführen.

Informationsveranstaltungen

Vom 4. bis zum 14. Oktober wird Ecologistas en Acción auch auf der Strasse sein, da Informationsveranstaltungen über die Wichtigkeit der Biodiversität und das Bedarf, die Ausbeutung der Naturressourcen abzubremsen, gehalten werden.

Durch die Ausstellung Biodiversität: nur mit dir (“Biodiversidad: Solo contigo”) und das Öko-Spiel (“Juego de la Eco”, ein Riesenspiel ausgearbeitet bei Ecologistas en Acción), werden Kinder und Erwachsene über die Wichtigkeit der Biodiversität, unsere Abhängigkeit von ihr, und was wir für ihre Erhaltung tun können, sensibilisiert. Ausserdem werden Informationsveranstaltungen organisiert, um das Bedürfnis, unser Entwicklungsmodell wieder aufzuwerfen, hervorzuheben, wobei unsere Abhängigkeit von bestimmten Naturressourcen und die einbezogene Zerstörung des Planetes die wir beursachen, angezeigt wird.




Angemeldete Besucher: 599